Unsere Veranstaltungen

Mit dem Umweltmobil ans Gewässer

Im Rahmen des Biologieunterrichtes war das Umweltmobil von der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Limbach-Oberfrohna zu Gast. Mit Experten führten die beiden siebten Klassen unserer Schule chemische, physikalische und biologische Versuche an einem stehenden Gewässer durch. Dabei beschäftigten sich die Schüler unter anderem mit Wasserläufern, winzigen Krebstierchen, Wasserasseln und sogar einer Schlammschnecke. Auch die Wasserqualität wurde analysiert und dokumentiert.

Theater im Klassenzimmer

Mit dem Klassenzimmerstück „Malala“ wurden die Schüler der Klassen 8 und 9 mit mit Themen und Fragenkonfrontiert wie: Was heißt eigentlich, seine Stimme zu erheben – und für was? Was ist, wenn die Heimat zur Fremde wird, weil radikale Gruppen humanistische Grundwerte zerstören?  Schüler der Klasse 8a äußerten sich dazu: „ Die Geschichte war tragisch und dramatisch. Wir fanden gut, dass die Schauspielerin uns mit ins Stück einbezog und wir Fragen stellen konnten.Die Geschichte von Malala hat uns zum Nachdenken angeregt.“
-(P.Bauch und L.Bauch).

“Straßenkind für einen Tag”

Straßenkind für einen Tag“ ist eine Initiative des Kinderhilfswerkes „terre des hommes“ und hat zum Ziel, auf das Schicksal von Straßenkindern aufmerksam zu machen. Dabei schlüpfen Schüler in die Rolle von Straßenkindern und verrichten deren typische Tätigkeiten, um Geld zu sammeln, das dann für Hilfsprojekte verwendet wird.Am Dienstag, dem 18.12.haben wir, die Klasse 5c, zwei Stunden lang vor einem Supermarkt in unserer Stadt dieses Projekt mit großem Erfolg durchgeführt. Wir hatten viele gute Ideen. Besonders toll war das Engagement unserer Eltern: es wurden zu Hause Kekse gebacken, eine Oma hat Socken und Mützen gestrickt und eine Mutti hat unzählige Weihnachtsengelchen gehäkelt!  All diese Sachen haben wir in unseren Bauchläden verkauft. Außerdem haben wir unsere Dienste beim Schuhe-Putzen, Autoscheibe-Putzen und Einräumen der Waren ins Auto angeboten. Drei Mädchen und ein Junge haben sich neben den Markt-Eingang gestellt und Weihnachtslieder gesungen bzw dazu getrommelt. Ohne Musik-Begleitung, ohne Dirigent, einfach so. Die meisten Passanten zeigten sich aufgeschlossen und spendeten bzw kauften Dinge. Und deshalb konnten wir nach dem Zählen des Inhalts unserer Sammelbüchsen 305 € feststellen. Mann, waren wir stolz! Uns war zwar kalt und wir waren durstig, aber unser Einsatz hatte sich wirklich gelohnt. Doch das ist noch nicht das Ende der Geschichte. Da wir noch nicht alles aus unseren Bauchläden verkauft hatten, beschlossen zwei Jungen, den Rest am nächsten Abend bei der Musical-Aufführung in unserer Schule anzubieten. Die Resonanz der Besucher war enorm, auch weil viele von der Aktion in der „Freien Presse“ gelesen hatten. Es wanderten viele Scheine in die Sammeldosen.Das Ergebnis lautet: wir konnten 434 € auf das Konto von „terre des hommes“ überweisen. Damit kann man beispielsweise 7 Straßenkinder 1 Jahr lang zur Schule schicken.

“Be smart- don´t start” 2017

Die Schüler der Klassen 5a, 5b, 6a und 6b nehmen mit interessanten Beiträgen am sächsischen Kreativwettbewerb im Rahmen des bundesweiten Nichtraucherwettbewerbs „Be smart – don`t start“ teil. Lory Sammereier aus der Klasse 5a hat ein kleines Theaterstück über die Freizeitinteressen von Rauchern und Nichtrauchern geschrieben und mit ihren Mitschülern aufgeführt. Die Schüler der Klasse 5b haben Vierzeiler zum Thema Rauchen gereimt und diese an einer selbst gebauten Litfaßsäule veröffentlicht. Die Klasse 6a entwickelte Fragebögen für Raucher und Nichtraucher und legte diese ihren Eltern vor. Die Klasse 6b hat die beiden Schulhauseingänge vor dem Unterrichtsbeginn am 5. April für Raucher und Nichtraucher gekennzeichnet, die Nichtraucher mit Gummibärchen „belohnt“ und die Raucher mit Kaugummizigaretten und einer Nichtraucherzeitung zum Nachdenken angeregt. Die Ergebnisse aller 4 Projekte wurden am 5.April 2017, dem „Pesta- Nichtrauchertag“, in der Aula der Schule von den beteiligten Schülern präsentiert und werden nun zum sächsischen Kreativwettbewerb eingesendet. Diese können demnächst im Be Smart-Internet-Blog unter